Ziele

  • Der VSAS fördert gesamtschweizerisch die marktwirtschaftlichen Interessen der Schaltanlagen- und Steuerungsbauer.
  • Förderung der Berufe Automatiker und Automatikmonteur in Form von überbetrieblichen Kursen sowie Berufswerbung.
  • Förderung des für den Schaltanlagen- und Steuerungsbau interessierten Fachpersonals durch gezielte Kursangebote für die Aus- und Weiterbildung.
  • Förderung des Qualitätsbewusstseins sowie des fach- und marktorientierten Handelns.
  • Der VSAS setzt sich in der Oeffentlichkeit für die Schaltanlagen- und Steuerungsbauer ein und nimmt deren Berufsinteressen wahr.
  • Der VSAS pflegt die Beziehungen zu Behörden, Lehranstalten und verwandten Berufsverbänden.

Dem Verband stehen zur Erreichung seiner Ziele folgende Kommissionen und Sektionen zur Verfügung:
 
Berufsbildungskommission
 
BBK
Finanzkommission
 
FK
Sicherheitskommission
 
SIKOM
Technische Kommission
 
TK
Wirtschaftskommission
 
WK
 
 
 
Sektionsname
 
Einzugsgebiet
Bern
 
Deutschsprachige Teile Kantone Bern, Freiburg und Wallis und der Südteil des Kantons Solothurn
Nordwestschweiz
 
Kantone Aargau, Basellandschaft und Basel-Stadt sowie der Nordteil des Kantons Solothurn
Ostschweiz
 
Kantone Appenzell, Graubünden, Glarus, Thurgau, St. Gallen und das Fürstentum Liechtenstein
Suisse Romande
 
Alle französischsprechenden Landesteile
Tessin
 
Kanton Tessin
Zentralschweiz
 
Kantone Luzern, Ob- und Niedwalden, Schwyz, Uri und Zug
Zürich
 
Kantone Schaffhausen und Zürich
 
 
 
VSAS-Dienstleistungsorgane:
VSAS-Verbandssekretariat
 
mit Sitz in Biel
VSAS-Ausbildungszentrum AZ
 
in Biel